Musterwalzen

Musterwalzen

Es muss ja auch nicht immer gleich die komplette Wand sein, auch kleine Flächen lassen sich mit dieser Technik gekonnt in Szene setzen. Welche Farbe ihr wählt und welches Muster ihr aufbringt, ist dabei vollkommen euch überlassen. Ihr könnt entweder den Hintergrund einfärben und das Muster dann in weiß auftragen oder auf einen weißen Hintergrund ein buntes Muster aufrollen. Im ersten Fall müsst ihr die Grundfarbe gut durchtrocknen lassen.

Für unser Projekt haben wir verschiedene Lacke und Wandfarben aus unserem Sortiment getestet: Ein optimales Ergebnis erzielt ihr mit dem wasserlöslichen Acryllack ADLER Varicolor.

Und das braucht ihr dafür:
Bügel und Schwammwalze aus Schaumstoff, Musterwalze, wasserbasierte Farbe, Abdeck- und Abklebematerial, Malervlies, Pinsel, Wasserwaage, Bleistift. 

Schritt 1: Vorbereitung

Tipps-musterwalzen-schritt-1-abklebenLegt zuerst das Malervlies auf dem Boden aus. Dann bringt ihr an den Kanten Klebeband an, damit angrenzende Teile und Wände geschützt werden. Beachtet, dass mit der Rolle nicht bis ganz in die Ecken gearbeitet werden kann, ein Streifen muss also frei bleiben.

 

Schritt 2: Sichtlinien anbringen

Tipps-musterwalzen-schritt-2-sichtlinienIm zweiten Schritt markiert ihr mit Hilfe einer Wasserwaage und Bleistift einige Sichtlinien, damit ihr anschließend das Muster oder die Bordüre gerade aufrollen könnt. Für das vertikale Wandmuster zieht ihr links ein dünne Sichtlinie, die mit Kreppband markiert wird. An dieser vertikalen Linie orientiert ihr euch, wenn ihr die Strukturwalze herunterrollt. Für die Bordüre zieht ihr an der oberen Kante eine Sichtlinie und markiert diese ebenfalls mit Kreppband.

Schritt 3: Schaumstoffrolle einfärben

Tipps-musterwalzen-schritt-3-Rolle-einfaerbenNun pinselt ihr die Schaumstoffrolle mit der gewünschten Farbe für das Muster gleichmäßig ein. Je nach Länge bzw. Höhe der Bahn färbt ihr die Schaumstoffwalze nach 1-2 Rollbahnen wieder neu ein.

 

Schritt 4: Probemuster anfertigen

Tipps-musterwalzen-schritt-4-probedruckAm besten übt ihr beim ersten Mal auf einem Karton. So bekommt ihr ein Gefühl dafür, wie das Ganze funktioniert und wie stark ihr die Walze andrücken müsst.

 

Schritt 5: Muster aufrollen

Tipps-musterwalzen-schritt-5-aufrollenNun rollt ihr das vertikale Muster mit gleichmäßigen Druck von oben nach unten auf die Wand. Habt ihr euch für eine Bordüre entschieden, setzt ihr die Walze genau unter dem Kreppband an und rollt sie präzise von links nach rechts.

Anleitung

ADLER Farbenmeister

ADLER ist die bekannteste Farben- und Lackmarke in Österreich und steht mit seinen Produkten für hohe Qualität, schöne Farben und perfekte Arbeitsergebnisse. Wir als ADLER-Farbenmeister bieten Ihnen nicht nur ein Vollsortiment an innovativen ADLER-Premium-Produkten sondern vor allem beste Beratung, optimalen Service und perfekte Qualität.

Meisterhafte Beratung: Unsere qualifizierten Mitarbeiter  bieten optimale Beratung bei der Auswahl der richtigen, umweltschonenden und wohngesunden Produkte. Auch für die Gestaltungs-, Stil- und Farbberatung sind unsere Mitarbeiter bestens ausgebildet und unterstützen Sie gerne.

Meisterhaftes Service: Als Farbenfachhändler garantieren wir ein Mehr an Serviceleistung. Beispiel gefällig? Wir mischen und nuancieren Ihnen jeden gewünschten Farbton und das im „Handumdrehen“.  Dank des ADLER-Farbmischsystems Color4You und modernster Farbmischtechnologie sind Ihren Farbwünschen keine Grenzen gesetzt. 

Meisterhafte Qualität: Mit Qualität meinen wir nicht nur ein Sortiment an hochwertigen Wand- und Fassadenfarben, Lacken oder Holzlasuren und bestmögliches Preis-Leistungsverhältnis sondern auch die passende Beratung in der Verarbeitung und Anwendung der Produkte. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Soweit wir diese für Marketing und Direktwerbung einsetzen, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.
Verstanden