Kommode im Shabby Chic

Kommode im Shabby Chic

Bitte verwendet NUR Massivholzmöbel, furnierte Stücke halten der Bearbeitung mit Schleifpapier meist nicht stand.
Folgende Materialien braucht ihr dafür:

Schritt 1: Anschleifen

Tipps-Shabby-AnschleifenAls erstes entfernt ihr sämtliche Metall-Beschläge und Griffe vom Möbelstück und säubert es sorgfältig. Unbehandeltes Holz raut ihr mit Schleifpapier in Körnung 180 leicht an. Sollte das Möbel bereits mit Farbe behandelt worden sein, entfernt ihr den alten Lack (am besten) mit einer Schleifmaschine. Schwer zugängliche Stellen und Ecken schleift ihr immer per Hand ab. Anschließend entfernt ihr den restlichen Schleifstaub mit der Abstaubbürste.

Schritt 2: Erster Anstrich

Tipps-Shabby-erster-AnstrichDas geschliffene Möbelstück ist nun bereit für den Grundanstrich im weißlichen Basiston. Tragt den Acryllack gleichmäßig mit dem Pinsel auf. Ein Auftrag mit der Farbrolle ist nicht zu empfehlen, da hier nicht der gewünschte Oberflächen-Effekt mit „Pinselstrich-Spuren“ entsteht. Die Farbe muss nun gründlich trocknen - mindestens 12 Stunden - bevor ihr die nächste Lackschicht auftragen könnt.

Schritt 3: Zweiter Anstrich

Tipps-Shabby-zweiter-AnstrichJetzt kommt ein sehr dünner Anstrich in einer pastelligen Farbe, z.B. in Hellblau darüber. Achtung, je dicker ihr die Farbe aufträgt, desto schwieriger wird es später, diese durch zu schleifen. Plant auch hier eine Trockenzeit von etwa 12 Stunden ein.

 

Schritt 4: Shabby Chic verpassen

Tipps-Shabby-shabby-chic-look-verpassenNun wird der Kommode der typische Shabby Chic verpasst. Schleift die zweite Farbe vorsichtig ab, so kommt der weiße Lack zum Vorschein. Oder ihr schleift an einigen Stellen sogar bis zum Holz hinunter, der Vintage-Look wird so insgesamt dreifarbig. Vor allem an Ecken und Kanten sind Gebrauchsspuren typisch für den Shabby Look. Verwendet dafür aber nie eine Schleifmaschine! Arbeitet stattdessen in kleinen Schritten mit feinem Schleifpapier (Kö 220). Dieses legt ihr um einen Schleifschwamm. So lassen sich vor allem Leisten und Profile sehr gut bearbeiten.

Tipps-Shabby-shabby-chic-look-verpassen_fertig2Und schon ist euer Shabby Möbel mit einem Hauch von Nostalgie fertig. Der Stil lebt von einer harmonischen Farbwelt. Starke Kontraste und dunkle Farben wie Schwarz haben da nichts verloren. Es dominieren zarte, matte Farben wie Pastellrosa, Hellblau, weiß, beige und violett. Eine große Auswahl davon findet ihr in der ADLER Alpine Selection.

ADLER Farbenmeister

ADLER ist die bekannteste Farben- und Lackmarke in Österreich und steht mit seinen Produkten für hohe Qualität, schöne Farben und perfekte Arbeitsergebnisse. Wir als ADLER-Farbenmeister bieten Ihnen nicht nur ein Vollsortiment an innovativen ADLER-Premium-Produkten sondern vor allem beste Beratung, optimalen Service und perfekte Qualität.

Meisterhafte Beratung: Unsere qualifizierten Mitarbeiter  bieten optimale Beratung bei der Auswahl der richtigen, umweltschonenden und wohngesunden Produkte. Auch für die Gestaltungs-, Stil- und Farbberatung sind unsere Mitarbeiter bestens ausgebildet und unterstützen Sie gerne.

Meisterhaftes Service: Als Farbenfachhändler garantieren wir ein Mehr an Serviceleistung. Beispiel gefällig? Wir mischen und nuancieren Ihnen jeden gewünschten Farbton und das im „Handumdrehen“.  Dank des ADLER-Farbmischsystems Color4You und modernster Farbmischtechnologie sind Ihren Farbwünschen keine Grenzen gesetzt. 

Meisterhafte Qualität: Mit Qualität meinen wir nicht nur ein Sortiment an hochwertigen Wand- und Fassadenfarben, Lacken oder Holzlasuren und bestmögliches Preis-Leistungsverhältnis sondern auch die passende Beratung in der Verarbeitung und Anwendung der Produkte. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Soweit wir diese für Marketing und Direktwerbung einsetzen, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.
Verstanden